GSC Kid Nonni Lange liefert in der 65er Klasse eine erfolgreiche erste Saisonhälfte ab!

 

Anscheinend haben sich die endlosen Trainingsstunden im Winter gelohnt. Nonni hat einen super Saisonstart hinter sich.

Die erste Überraschung kam gleich beim ersten Rennen Ende März in Grevenbroich. Dort war Nonni als Gast in der 85er DM am Start und konnte sich über die Vorläufe bei über 60 Startern für das Final qualifizieren. Das war schonmal richtig gut.

Dann ging es zurück auf die 65er zur Vorbereitung für die Europameisterschaft Gruppe Nord West. Ostern war das erste EMX 65 Rennen in Dänemark, danach ging es nach Lommel in Belgien. Bei den ersten beiden Rennen hatte Nonni die Punkteränge noch nicht erreicht. Bei den folgenden Rennen in Emmen/Holland und in Vellahn/Deutschland konnte er aber seine ersten Punkte in der EMX einfahren. Das war eins seiner Ziele für 2022.

Zwischendurch war das erste Rennen zur Deutschen Meisterschaft Klasse 65 in Genthin. Hier konnte Nonni sein zweites Ziel für 2022 erreichen. Er hat dort seinen ersten Pokal in der DM gewonnen und belegt zurzeit Platz drei in der Deutschen Meisterschaft.

Jetzt heißt es fit bleiben und ordentlich weiter trainieren, natürlich auch auf der Strecke des GSC Salzgitter.